KUNST & KULTUR

Ein besonderes Augenmerk wird unsererseits auf die Förderung von Kunst und Kultur gelegt. Dementsprechend werden Aktionen von Künstlern unterstützt, die ihr Werk der Öffentlichkeit präsentieren möchten. Dabei ist es unerheblich, ob es sich z.B. um bildende Kunst, Schauspiel, Kabarett, Lichtspielkunst oder Musik handelt.

JUNG & ALT

Ziel ist der Brückenschlag zwischen Jung und Alt. Folglich unterstützen wir Projekte, welche das Angebot für junge Menschen erweitern sowie Programme zur Förderung und sinnvollen Freizeitbeschäftigung Jugendlicher. Auch die Unterstützung von Tagespflegeeinrichtungen sowie Überlegungen zur Verbesserung der häuslichen Pflege für ältere Menschen sind uns wichtig.

BILDUNG

Eine weitere Zielvorstellung ist die Ansiedlung einer allgemeinen Hochschule in Dinkelsbühl, ggf. in Verbindung und Zusammenarbeit mit einer bereits bestehenden Hochschule. Des Weiteren wollen wir Dinkelsbühl zukünftig als Seminar- und Weiterbildungsstandort etablieren. Die Sicherung und der Ausbau des Schulstandortes Dinkelsbühl haben für uns eine große Bedeutung.

HEIMAT

Besonders wichtig ist uns die Unterstützung des Dinkelsbühler Brauchtums und seiner Heimatfeste, da diese einen wichtigen Bestandteil der lokalen Identität darstellen. Ferner werden wir Aktionen fördern, die sich eingehend mit der Geschichte Dinkelsbühls beschäftigen, aufarbeiten und somit zum Geschichts- und Heimatbewusstsein der Dinkelsbühler Bürgerinnen und Bürger beitragen.

GESUNDHEIT

Vordringliche Ziele sind Maßnahmen zum Erhalt des Krankenhausstandortes Dinkelsbühl sowie eine gute allgemein- und fachärztliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger. Alternativ- und Komplementärmedizin sehen wir hier als sinnvolle Ergänzung zur „Schulmedizin“. Zudem steht die Verbesserung der Palliativversorgung vor Ort im Fokus.

 

DENKMALSCHUTZ

Im Zentrum steht der Erhalt der Dinkelsbühler Altstadtsubstanz mit Ihren traditionellen Nutzungen sowie das über Jahrhunderte gewachsene Stadtbild. Darüber hinaus sollen Initiativen zum Bestandsschutz denkmalgeschützter und wegen ihrer Einzigartigkeit erhaltenswerter Bauwerke im Stadtgebiet ergriffen werden.

Wichtige Projekte unterstützen und vorantreiben – Forum Zukunft Dinkelsbühl e. V. wählte neue Vorstandschaft

Am 10. Oktober fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins Forum Zukunft Dinkelsbühl mit turnusmäßiger Neuwahl statt. In ihren Berichten gingen Andreas Schirrle und Valentin Huber auf die aktuellen Themen und Projekte des Vereins ein. Insbesondere die geplante Bahnreaktivierung zwischen Dombühl und Nördlingen, das erste große Thema des Vereins, sei nach wie vor auf der Tagesordnung und dürfe nicht vergessen werden, so Andreas Schirrle. Valentin Huber erläuterte in diesem Zusammenhang die Ergebnisse eines Gesprächs im Bundesverkehrsministerium zu diesem Thema Ende September,…

Read More

Gemeinsam für die Reaktivierung der Bahnlinie Dombühl – Nördlingen

Wie wir berichteten, hat sich kürzlich eine Gruppe aus Feuchtwanger und Dinkelsbühler Bahnbefürwortern gebildet, die das Projekt „Reaktivierung der Bahnlinie Dombühl – Nördlingen gemeinsam vorantreiben will. Das erste Treffen fand am 12. April in der Feuchtwanger Walkmühle statt. Vergangenen Mittwoch traf sich die Formierung erneut in Dinkelsbühl, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Neben den Bahnfreunden nahm auch Michael Frank vom Büro Seeger an dem Treffen teil. Herr Frank informierte die Runde über den derzeitigen Stand der Dinge und…

Read More

Sachvortrag zur Reaktivierung der Bahnstrecke Dombühl – Feuchtwangen – Dinkelsbühl

Wie aus der Presse zu entnehmen war, fand am 04. Mai in Feuchtwangen eine Veranstaltung der Bahnkritiker um Herrn Schöbel und Herrn Kränzlein statt. An dieser relativ gut besuchten Informationsveranstaltung, bei welcher die Bahngegner deutlich in der Überzahl waren, nahmen auf Wunsch der Feuchtwanger Bahnbefürworter auch Vertreter des Vereins Forum Zukunft Dinkelsbühl teil. Nach einem Sachvortrag durch Herrn Schöbel, welcher sich im Wesentlichen an eine Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2015 orientierte, schloss sich eine in Teilen hitzige Debatte an. Generell…

Read More

Medizinisches Versorgungszentrum am Krankenhaus Dinkelsbühl – ein Weg zum Erhalt des Krankenhausstandortes

Viele Bürgerinnen und Bürger bangen seit einiger Zeit um den Krankenhausstandort Dinkelsbühl. In diesem Zusammenhang wurden im Verein Forum Zukunft Dinkelsbühl verschiedene Optionen zur Steigerung der Attraktivität dieser Einrichtung erörtert. Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, ist nach Auffassung des Vereins ein an das Krankenhaus Dinkelsbühl angegliedertes überregionales Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ). Bei der Diskussion wurden vor allem potentielle Vorteile und Synergiefaktoren eines überregionalen MVZs am Dinkelsbühler Krankenhaus herausgearbeitet. Ein solches MVZ war vor Jahren schon einmal geplant, jedoch wurden diese…

Read More

Ein schlechter Blick über den Tellerrand

Nachdem die Initiative „ProAltstadt“ die Stadt Hachenburg als eine von vielen möglichen Alternativen für die Weiterentwicklung des Einzelhandels in der Altstadt von Dinkelsbühl anführt und jüngst in einer Informationsveranstaltung mit Verbandsbürgermeister Peter Klöckner einen näheren Blick auf diese scheinbare Alternative geworfen hat, hat sich der Verein Forum Zukunft Dinkelsbühl e.V. ebenfalls mit der Stadt Hachenburg auseinandergesetzt. Das sich daraus ergebende Bild geht deutlich mit den vermeintlichen Erfolgen Peter Klöckners auseinander: während seiner Amtszeit siedelte Klöckner außerhalb der Hachenburger Innenstadt ein…

Read More

Treffen mit den Stadtratsmitgliedern

Am 26.11.2017 fand im Café Meiser der vierte offene Stammtisch vom Forum Zukunft Dinkelsbühl e. V. statt. Thema war bei diesem Treffen der Denkmalschutz in der Dinkelsbühler Altstadt. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf bedeutende Bauwerke der Altstadt, wie beispielsweise die Stadtmauer, das Münster St. Georg, das Haus B im Spital oder das Kloster gelegt. Wie bereits bei den letzten Stammtischen fanden sich auch dieses Mal interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, die mit den Mitgliedern des Forums diskutieren wollten und gute…

Read More

Für eine konstruktive Zukunft: Forum Zukunft Dinkelsbühl

Am Dienstag, dem 26. September 2017 war es soweit: 14 engagierte Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt fanden sich gemeinsam ein und gründeten den Verein Forum Zukunft Dinkelsbühl e.V. (FZD). Als Wahlvorstand fungierte das langjährige Mitglied des Kirchenvorstandes der Evangelischen Kirchengemeinde, Georg Habelt senior. Zum Vorsitzenden des Vereins wurde der stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende und Mitglied der katholischen Kirchenverwaltung, der Wolfertsbronner Andreas Schirrle, gewählt. Ihm folgen als seine Stellvertreter das unabhängige SPD-Vorstandsmitglied Stefan Ilg und der Neubürger Dominik Altenburger nach. Sie äußern einig:…

Read More